Fröhliche Ostern!

Liebe Schnattertrinchen!

Endlich Urlaub!

(Das muss ich erstmal so stehen und etwas wirken lassen. Denn ich sitze gerade hundemüde vor dem Laptop, Airdrop zum Übertragen meiner Fotos hat nicht mehr geklappt, meine kleinen Augen konnten das Problem auch nicht mehr so genau erfassen und nun improvisiere ich…)

Eigentlich habe ich schon eine Menge zu erzählen. Eigentlich. Aber diese Schläfrigkeit wird mich bestimmt davon abhalten, alles so zu erzählen, wie ich es eigentlich möchte.

Aber, ich fang jetzt am besten erstmal richtig an. Wir befinden uns jetzt endlich am Urlaubsort und planen hier eine gute Woche Urlaub zu machen und die nächsten Tage schön Ostern sowie Olafine junior 2 Geburtstag zu feiern. Dafür steht auch schon ein tolles Programm auf dem Plan! Doch bin ich heute morgen nach einer (wiederum) anstrengenden Arbeitswoche und viel Planerei und Packerei schon um 2:30 Uhr aufgestanden, bin viele Kilometer im Auto gefahren und jetzt nicht mehr zu vielen Denkleistungen fähig.

Aber unseren Spaß hatten wir auf der Fahrt trotzdem. Zum Beispiel hatte ich heute morgen gegen 4:17 Uhr die Ersatzbrille von Olafine junior 1 in der Hand. Dann habe ich gezögert, nachgedacht und beschlossen, dass es jahrelang auch ohne gut ging bis vor kurzem ein Basketball damit Schluss gemacht hat. Diesmal würde die Brille bestimmt wieder für Jahre halten. Also habe ich die Ersatzbrille wieder zurückgelegt. Und wie das halt so ist. Irgendwo nach gefühlten 270km fing ich an, es zu bereuen, als Olafine junior 1 seine Brille im Auto suchte und nicht fand. Ich befürchtete schon, dass sie irgendwo bei der nächsten kleinen Bewegung versehentlich zerquetscht oder sonst zerstört würde. Ich mahnte von vorne sofort zur Achtsamkeit. Glücklicherweise konnte die Brille an der nächsten Raststätte von Herrn Olafine gerettet werden, sie befand sich zwischen Sitz und Tür! Also alles wieder gut… Puuhh, Glück gehabt.

Witzig war auch die Entdeckung von Siri. (Ich kenne es natürlich schon länger, aber Olafine junior 1 konnte es für sich neu entdecken und wir hatten mal wieder einen dieser Abendbrotmomente – Du weißt, vor denen ich Dich gewarnt habe! -, an dem wir nicht mehr aus dem Lachen rauskamen. ) Was man Siri so alles fragen kann… Zum Beispiel nach dem Sinn des Lebens… Oder was Null geteilt durch Null macht…. Der Höhepunkt wurde erreicht, als wir Siri-Ping-Pong erfanden und sofort zum praktischen Experiment ansetzten. Eine Siri von einem Handy fragt die Siri vom anderen Handy. Die Handys werden aneinander gehalten und so hört die eine der anderen zu und redet mit ihr und dann wieder die andere und immer so weiter. Sehr lustig. Aber schnell stellte sich das ein, was wir schon befürchtet hatten: eine Endlosschleife.

(Hatte ich schon erwähnt, dass morgen der Wecker schon um 7 Uhr klingeln wird? Ich glaube, ich muss jetzt wirklich zum schnellen Teil übergehen und Dir einfach die Fotos präsentieren…Sonst schlafe ich noch über dem Laptop ein…)

Hier also der Wachstumsfortschritt: (und, kannst Du schon erkennen, welche Pflanze es wird?)

   

Dann hier noch ein Foto von der Meisterung meiner Herausforderung:

  
Hat richtig Spaß gemacht und Olafine junior 3 hat mir auch geholfen. Die tollen Sachen sind von ihr, die einfachen, simplen Kaninchen von mir…

Und dann noch zwei Bilder von den Hühnern, die wir heute füttern durften. Die danach eingesammelten Eier werden wir dieses Wochenende richtig genießen!

   

    
Und nun nur noch meine Aufgabe an Dich. (Mit einem müden Kopf denke ich irgendwie viel langsamer und bin gar nicht mehr so kreativ…) Hmmmmm…Ihr kommt uns ja schon bald besuchen… Und dann musst Du packen (so wie ich auch die letzten Tage). Also sollte es etwas damit zu tun haben. GENAU, jetzt habe ich es! Stell Dir vor, Du packst Deinen Koffer für eine einsame Insel und darfst nur 5 Dinge (also nicht Lebensmittel und sowas, die notwendigsten Sachen gibt es dort) mitnehmen. Welche wären das?

Ich wünsche Euch schöne Osterfeiertage und freue mich riesig wahnsinnig auf Euren baldigen Besuch!

 

Ganz liebe Grüße, don’t forget to be awesome

Deine Olafine

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fröhliche Ostern!

  1. Schnattertrinchen schreibt:

    Was für eine hübsche Osterdekoration, sehr gelungen!

    Bezüglich der Pflanze, denke ich ja , das es Sonnenblumen werden sollen!?

    Frohes Ostereierkuchen!
    Dein Schnattertrinchen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s