Ein herrlicher Sommer geht langsam zu Ende …

oder doch nicht?

Hallo meine liebe Olafine!

Bei uns sind gefühlte 30 Grad draussen und irgendwie fühlt es sich nicht wie Herbst an! Die nächsten Tage versprechen auch noch ziemlich warm zu bleiben.

Wir hatten herzliche Sommerferien. Wir waren 3 Wochen in Florida, 4 Tage zu Hause, 3 Wochen in Deutschland und dann noch 5 Tage in Northumberland. Es war einfach nur herrlich aber auch ein bisschen viel Arbeit mit Waschen, Waschen und umpacken.

Nun sind wir aber endlich wieder im Alltag angelangt und heute war Bettwäsche wechseln, vor dem Haus saubermachen und staubsaugen angesagt. Jetzt bin ich allerdings ganz schön K. O.

Bei mir geht es mit der Schule auch diese Woche wieder los und der Sortierkram vom Urlaub und dem letzten Schultag stapelt sich auch noch!

Dir geht es aber bestimmt nicht viel anders.

Leider muss ich dir auch sagen, das ich mich vom bloggen verabschieden werde. Nicht das es mir keinen Spass macht, aber ich habe immer so viel um die Ohren das ich nicht wirklich Zeit habe und es dann wahrscheinlich auch mal vergesse. Meine Aufgabe habe ich auch nicht erfüllt denn im Spieleausdenken bin ich nicht wirklich gut. Ich habe mir wirklich Gedanken gemacht, aber mir ist nicht wirklich was neues eingefallen.

Sei mir bitte nicht böse oder traurig. Vielleicht findet sich ja ein neuer Boggpartner und zu einem späteren Zeitpunkt habe ich vielleicht auch wieder mehr Zeit. Ich werde auf jeden Fall den Blogs weiter verfolgen und mich über jeden Beitrag freuen!

Wir hören bald wieder auf anderen Wegen voneinander!

Liebe sonnige Grüße von deinem Schnattertrinchen.

 

 

 

Yumdideldum

Hallo liebe Olafine!

Das sind ja leckere Dinge die du da gefertigt hast, da möchte ich doch am liebsten gleich mal vorbeikommen! Ach wäre das schön, wenn das so einfach gehen würde!

Irgendwie will es hier auch nicht so wirklich Sommer werden. Es regnet und ab und zu scheint auch mal die Sonne, und dann regnet es wieder und ist kalt. Wir mussten auch schon 2 Softball spiele absagen wegen des blöden Wetters. Darum freuen wir uns schon um so mehr auf unseren Urlaub! Was mich gleich dazu bringt, das der nächste Blog-Beitrag von mir schon Mittwochs kommt, und danach ein bisschen ruhe sein wird. Denn Urlaub ist Urlaub, da muss ich mich erholen 😉

Vor 2 Wochen Sonntag hatte ich dann nun meinen großen 10km auf, und habe diesen auch super gut durchgehalten. Trotz eines verzogenen Rückens bin ich die 10 km gelaufen, obwohl ich ehrlich sein muss und auf meiner running app es nur 9,6km waren, aber die letzten 400 hätte ich auch noch locker geschafft…. war ein guten rennen und viele lustige Leute! Ich habe auch eine gute Zeit für meine Verhältnisse gebraucht, 1 Stunde, 1 minute und 30 Sekunden…. nicht schlecht….

Matilda –

Schnatti Junior 1 kam diese Woche nach hause uns meinte sie würde in der Schule nach einem Lied von Matilda tanzen ( Sieben einmal in der Woche Tanzstunde in der Schule, was ich echt toll finde). Gut, also hab ich mir das mal angeschaut, nachdem sie auch gerne die Lyrics dazu haben wollte. Dann kam ich auf die glorreiche Idee doch mal zu schauen ob es in den Ferien an den Tagen an denen wir zu hause sind noch Tickets für das Musical Matilda gibt, denn es geht um ein kleines 5 Jähriges Mädchen was eine kleine Leseratte ist. Gesagt getan, habe ich auch noch gute günstige Tickets bekommen. Danach bin ich kosgeradelt um das Buch zu kaufen, und habe es auch mal angefangen zu lesen. Es ist ein Kinderbuch, aber es ist so lustig! Wenn du lust hast kann ich es dir und Olafine 2 nur empfehlen es auch zu kaufen und zu lesen, natürlich auf englisch! Es ist von dem sehr berühmten Kinderbuch Schriftsteller Roald Dahl.

Sonst ist diese Woche nicht so viel passiert. Wir haben viel Fussball geschaut und wenig geschlafen 🙂 aber das ging dir bestimmt nicht viel anders.

Ich habe mir natürlich so einige Gedanken dazu gemacht, was man als neue wöchentliche Aufgabe einfügen könnte, was nicht zu kompliziert ist. Daraufhin ist mir die Idee gekommen  „Dish of the week“ was soviel heisst wie „Gericht der Woche“

Jede Woche sollte es in dem Beitrag ein Gericht geben, was es in den vergangen 2 Wochen in der jeweiligen Familie zum Essen gab. Egal welche Mahlzeit, egal welcher Tag! Es reicht wenn das also ein Bild eingefügt wird, wenn man viel lust hat kann man natürlich noch eine kleine Beschreibung dazu geben , oder auch das Rezept. Das ist dann jedem selbst überlassen.

Ich fange dann auch gleich mal an, diese Woche gibt es Hühnchenschnitzel, mit Kartoffeln und Brokkoli:

Das Gelbe ist dann noch das restliche Ei was beim panieren der Schnitzel übrig war! Sehr lecker, wobei die Junioren meinten das ihnen Das richtige Wiener Schnitzel vom Kalb dann doch besser schmeckt – ganz schön verwöhnt!!!!!

Dann waren wir aber auch noch ein bisschen produktiv am Wochenende und haben 2 Kuchen gebacken! Kirschstreußel und Erdbeertorte! War sehr lecker!

Am Samstag gab es dann auch nicht viel was anderes ausser Kuchen bei uns zu Hause. War ein bisschen komisch, aber irgendwie hatte keiner Hunger nach diesen 2 Riesen süßen Kuchen! 🙂

Durch den vielen Regen und die viele Sonne haben wir diese Woche auch noch einen tollen Riesenregenbogen gesehen. Der war so groß das er gar nicht ganz auf das Bild passt!

IMG_1100

Geerntet habe wir diese Woche auch, 2 Schüsseln Erdbeeren und sagenhafte 12 grüne Bohnen, was dazu führte das jeder von uns 3 grüne Bohnen am Sonntag bekam! Wir hatten natürlich auch noch anderes Gemüse !

Gibt es bei euch auch schon was zu ernten?

So nun muss ich noch ein bisschen aufräumen, Kartoffelsalat machen, denn morgen wollen wir grillen und Fussball schauen….

Eine kleine Aufgabe hast du ja schon, und damit dir nicht langweilig ist, erweitere ich diese Aufgabe für dich einmalig diese Woche. Ich möchte nicht dir das Gericht des Tages, sondern einem Kleinen Tagesbericht, was es noch so zu Essen gab, fotografisch festgehalten. Also einen Tag lang alle Speisen die du alleine oder mit deiner Familie isst, fotografieren! Du kannst dir den Wochentag natürlich selbst aussuchen! ( Dazu zählen natürlich auch die Getränke und die kleinen Sünden zwischendurch! 🙂 )

Viel Spass dabei!

Eine Tolle Woche! Bis dahin,

Liebe Grüße von deinem

Schnattertrinchen

 

verrückte Dinge…

Hallo liebe Olafine,

diese Woche verlief ein bisschen verrückt und chaotisch. Trotzdem hab ich es geschafft die Aufgabe zu erfüllen, wenn auch die einfache Variante. Ich weiss das du bestimmt ein bisschen enttäuscht bist, aber leider hatte ich nicht so viel Zeit und bei mir bedeutet nähen, alles ausräumen und hinterher wieder aufräumen! Hätte ich mal nur schon vorletzte Woche meine Aufgabe gewusst, da hatte ich nämlich mehr Zeit 🙂 Aber so ist das halt im Leben. Hier also mein Utensilo.

Diese Woche hat auch bei uns das Wetter verrückt gespielt und uns mächtig an der Nase herumgeführt. Das endete dann damit das der Sport Tag von Schnatti Junior eins und zwei, 2 mal verlegt worden war, und letzten Endes doch gar nicht statt gefunden hat. Ich glaube es wird einen neuen Versuch geben und ein neuer Tag nächste Woche festgelegt werden. Schauen wir mal.

Das Verrückte Wetter hat aber auch seinen Vorteil, denn in unserem Garten wächst und gedeiht so einiges. Hier ein paar Eindrücke.

Leider habe ich mir diese Woche auch noch meinen Rücken verzogen, weswegen ich auch nicht so lange sitzen kann und mir schreiben und andere sitzende Tätigkeiten sehr schwer fallen. Das musste natürlich genau auch diese Woche vor meinem 10km lauf passieren. Aber ich werde tapfer sein und versuchen es trotzdem in Angriff zu nehmen – ich sag ja, eine verrückte Woche!

Am Montag Abend war ich abends unterwegs und da ist  mir noch etwas verrücktes über den Weg gelaufen! Schau!

IMG_1009

Ja du siehst das richtig das ist ein lebender Papagei auf der Schulter eines Mannes in der UBahn. Dieser Vogel hat vielleicht einen Krach gemacht. Er hat die ganze UBahn  station unterhalten und immer ‚Hallo , Hallo‘ gerufen. Da haben die anderen Fahrgäste inklusive mir natürlich ganz schön gelacht!

Fussball haben wir natürlich auch geschaut und versucht unser team kräftig zu unterstützen, auch wenn es abends etwas später wurde für die beiden Schnattertrinchen…..

IMG_0979

Ausserdem wurde ich von unseren italienischen Nachbarskindern weiter angebettelt Spaghetti zu Kochen, was ich nun auch endlich mal getan habe, und mir wurde gesagt das diese Ausgezeichnet sind und von der italienischen Mama auch bestätigt das sie nahezu perfekt gekocht sind! Bin ich mal wieder ein klein wenig stolz auf mich 🙂

Sonst ist eigentlich nicht viel passiert, nur der normale Alltagswahnsinn und stress. Mama kannst du mal hier und da und dies und jenes… Naja du kennst das ja!

Jetzt muss ich mir natürlich noch eine  kleine Aufgabe ausdenken…

Denke, Denke, denke….

Fotos, haben wir ein Weilchen nicht gemacht! Ich möchte das du dich auf die Lauer legst und mir Fotos von findest 8 verschiedenen mehr oder weniger ‚wilden‘ Tieren machst und diese dann bis nächste Woche postest! 🙂 Ach es ist immer wieder schön ein paar verrückte Dinge zu machen!

Viel Spass beim knipsen, ich muss noch ein paar stretch Übungen machen! Sei lieb gegrüßt, dein

Schnattertrinchen

 

 

 

 

Ferien – schon wieder?!

Sei gegrüßt meine liebe Olafine!

Ja du hast es richtig gelesen, Schnatti Junior 1 und 2 haben schon wieder eine Woche Ferien. Leider war das Wetter die ganze Woche eher bescheiden, darum sind die Aktivitäten auch mehr oder weniger zu Hause von statten gegangen… hier also zu unserer Woche:

Um dir wieder ein kleines Rätsel damit aufzugeben: was machen wir am Mittwoch?

Und gleich noch im Anschluss, weil es so schön war dir jeden Tag unsere Ereignisse aufzumalen, darfst du das bis nächste Woche auch machen, ich bin gespannt!

So nun aber ausführlich zu unseren 2 Wochen. Letzte Woche ist was passiert, was irgendwie komisch lustig war aber trotzdem sind wir tierisch erschrocken. Herr Schnatti und ich wollten ca 23Uhr ins Bett gehen und waren auch schon im Schlafzimmer, als es plötzlich einen lauten knall gab. Wir hatten keine Ahnung was das gewesen sein sollte, und wussten nur es ist in unserem Haus gewesen. Wir uns also auf die Suche gemacht, wo was runtergefallen sein könnte oder was sonst so ein lautes Geräusch von sich gegeben hat. Wir haben nach 5 Minuten nichts gefunden, bis Herr Schnatti meinte, mein Fahrradreifen ist geplatzt…. Wie jetzt mitten in der Nacht, wie kann das denn passieren? Er hatte zwar sein Fahrrad am Abend aufgepumpt, aber das war schon mehr als 3 Stunden her… sehr eigenartig, aber trotzdem waren wir froh das wir der Ursache auf den Grund gekommen sind.

Am Samstag haben wir dann gleich anlässlich auch eine kleinere Fahrradtour gemacht, wie du ja unschwer auf dem Bild erkennen kannst. Wir sind sagenhafte 18 km gefahren, mit tollem Abendessen zwischendurch!

Montag war dann der erste Ferientag und ich hatte Schnatti Junior 1 und 2 schon seit einer weile versprochen das wir mal wieder nähen werden. Wir haben deshalb auch gleich einen Ausflug zum lokalen Stoffladen gemacht und folgendes erworben:

IMG_0785

Dann haben wir 2 Tage lang genäht und das sind die Ergebnisse:

 

Wir hatten eigentlich auch noch mehr in angriff genommen, aber leider ist nicht alles gelungen. Trotzdem waren wir alle ziemlich stolz auf uns!

Diese Woche haben wir ausserdem genutzt um einige male Quirkel zu spielen und uns dem schlechten Wetter draussen entgegen zu stellen. Wir haben es einfach ignoriert, denn trotz das es Juni ist, sind draussen leider nur sehr wenige Grad Celsius und und es ist sehr ungemütlich.

Nun möchte ich dir noch einen kleinen Rezeptvorschlag machen, nämlich was ich im Moment super gerne esse: Avocado klein geschnitten mit Salz und Pfeffer, ein wenig Oliven Öl und eine halbe ausgequetschte Zitrone darüber. Super lecker mit Brot oder auch einfach so oder in einem Salat…

IMG_0737

Schnatti Junior haben sich auch kreativ gezeigt und Kresse gepflanzt und auch selbst gegessen…

IMG_0675

Mein Lauftraining geht auch voran, wobei ich durch die Ferien die letzten 3 Tage nicht zum Laufen gekommen bin. Morgen sollte es aber wieder klappen. Es macht nämlich nur morgens spass zu laufen, nachmittags ist man immer so geschafft und müde.

Nun noch zur Auflösung des Rätsels von letzter Woche… Ich glaube du hast einen 7. Sinn, denn ja es ist Florida! Wir werden 1 Woche am Strand von Miami, 1 Woche an der Golf Küste und 5 Tage in Orlando in Disney World verbringen. Wir sind alle Super super aufgeregt und können es kaum erwarten! Dann haben wir am Ende von den Sommerferien jetzt auch noch 5 Tage Nord England gebucht und zwischendrin sind wir noch 2,5 Wochen in der Heimat. Du siehst, der Sommer wird nicht langweilig!

So nun ist es Freitag, ich bin total K.o. da ich erst vor einer Stunde vom Softball zurückgekommen. Das Freitagsbild ist der Plan für den heutigen Tag, das Herr Schnatti sich heute den Tag frei genommen hat, werde ich später nicht wirklich zum schreiben kommen, und habe deshalb schon vorgearbeitet! Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und freue mich schon auf einen künstlerischen Beitrag von dir nächste Woche!

Lass die Sonne endlich raus und lass das Wetter besser werden!

Bis bald dein Schnattertrinchen!

 

 

 

Die Sonne lacht

Liebe Olafine,

nun sind schon wieder ganz schnell 2 Wochen vergangen und ich weiss gar nicht wo die Zeit geblieben ist. Hier wird es nun auch langsam etwas wärmer und die Sonne kommt öfter mal durch.

Wir hatten vor 2 Wochen Besuch von Schnatti Tanten. Es gab viel zu Lachen und wir mussten viel warten und viel Geduld haben. Wir hatten entschieden das wir das schöne Wetter ausnutzen und einen Tag ans Meer fahren. Da man 6 Leute schlecht in ein Auto bekommt, und man mit dem Zug hier eh schneller ist, sind wir mal eben mit dem Zug zum Meer gefahren. Das hat zwar auch ein bisschen gedauert, aber nachdem wir dann endlich angekommen waren, haben wir uns den schönen Strand mit vielen anderen Menschen geteilt. Schnatti Junior 1 und 2 waren sogar so mutig und sind in das eiskalte Wasser gegangen. Ein weiterer Ausflug mit den Tanten war ein berühmter Wohnsitz einer Königin. Normalerweise dauert der Ausflug knappe 1,5 Stunden dahin, ebenfalls mit dem Zug. An diesem Morgen jedoch gab es da so einige Hindernisse, als Ausrede wurden verschiedene Dinge durch die Sprechanlage des Bahnhofs gesagt, unter anderem technischer Defekt, kranke Lokführer und kranke Passagiere…. man konnte sich also das beste aussuchen. Trotzdem haben wir es nach 5 malige umsteigen und 2,5 stündigen fahren zu diesem Schloss geschafft. Er hatte sich sehr gelohnt. Nach dem Schlossrundgang haben wir uns dann eine Kleinigkeit gegönnt….

IMG_0603

Also trotz der vielen Fahrerei und langem warten hatten wir einen schönen Ausflug!

Am letzten Wochenende hatte die Schule von Schnatti Junior 1 und 2 einen Familienlauf von 5 km organisiert. (für die Eltern und tapferen Kinder 5 Km für die jüngeren Kinder 1 Meile) Nachdem wir urlaubsbedingt letztes Jahr nicht teilnehmen konnten, habe ich mir gedacht, dieses Jahr schaffst du das! Gesagt getan, 4 Wochen vorher angefangen zu üben. Es hat mich einige Überwindung gebracht da Laufen nicht wirklich mein hobby ist und es mir auch nicht wirklich Spass macht, aber ich habe es geschafft. Und weil es irgendwie toll ist einen Grund zu haben für etwas zu trainieren, habe ich mir gedacht, mache ich das gleich nochmal. Gesagt getan, gegaukelt und recherchiert und es gibt in 4 Wochen einen 10km Wohltätigkeit Lauf. Nach einigem zögern habe ich mich dann auch gleich da angemeldet! Na gut. Ich werde dich auf dem Laufenden halten was das training angeht, aber irgendwie werde ich esse schon schaffen. Mein ziel ist es in weniger als 1,5 Stunden fertig zu sein! Drück mir die Daumen.

Es gab mal wieder einen kleinen kurzen Stromausfall diese Woche bei uns und ich glaube das dies der Grund dafür war:

IMG_0647

Es hatte regnet nachdem man die Leitungen freigelegt hatte…. Interessant! Vor allem weil diese Situation noch 2 Tage anhielt und erst heute morgen das Loch wieder zugemacht wurde…..

Im Übrigen melde ich mich für eine Monster Schüssel an! Die sind ja sowas von cool! Wir würden dann 4 nehmen! :-)Kannst du glaube ich ein gutes Geschäft aufmachen.. Zusätzlich zu unserer K&C Kollektion…….

So nun noch schnell zum erledigen meiner Aufgabe ( ich hab nämlich noch ne ganze Menge zu tun… )

IMG_0672

Wie du siehts habe ich sie erfüllt mit vielen ‚o’s und verbunden mit einem Rätsel! Wir haben nämlich auch in den letzten 2 Vogesen endlich geschafft unseren Sommerurlaub zu Buchen und nun darfst du raten wo es hin geht!

Und weil Urlaub etwas so aufregendes ist, darfst du mir noch als kleine Aufgabe von deinem schönsten Urlaubserlebnis und von einem nicht so schönen erzählen.

Leider muss ich damit heute auch schon Schluss machen, sonst komme ich hier ein bisschen ins trudeln…..

Sei trotzdem lieb gegrüßt und umarmt!

Lass die Sonne in dein Herz!

Deine Schnatti

 

 

 

 

Happy Birthday to you …..

Happy Birthday to you, happy birthday liebe Olafine, Happy Birthday to you!

Und das musst du dir jetzt gesungen vorstellen….

wir haben gemessen….

IMG_0341

wir haben gesiebt….

IMG_0342

wir haben gemixt …..

IMG_0345

wir haben noch mehr gemixt….

IMG_0347

wir haben gebacken…. (beziehungsweise hat der Ofen das für uns getan…)

IMG_0348

wir haben dekoriert…….

IMG_0361

und dabei herausgekommen sind ganz viele tolle Sachen!

Happy Birthday –  wir haben auch probiert…

IMG_0359

und es hat super lecker geschmeckt!

Das Rezept ist super einfach und man benötigt auch nicht viele Dinge!

175 g Mehl, 3 Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Kakao, 70g Butter oder Sanella, 60g Zucker, 1 Esslöffel Honig oder Sirup, 150ml Milch und Marmelade sowie die Dinge mit denen du deinen Kuchen dekorieren möchtest, in unserem Fall waren es Erdbeeren, Himbeeren und Schlagsahne!

Das Mehl muss gesiebt werden, das Backpulver und der Zucker dazu gegeben, die Nassen zutaten in einer anderen Schüssel vermengen und nach und nach die trockenen zutaten hinzufügen bis alles eine schöne cremige Masse ergibt. Dann ab für 20 – 25 min in den Ofen! Je nach Lust kann man entweder 2 Teile backen oder wenn man gut ist den ersten Teig einmal in der Mitte Teilen um dazwischen Marmelade zu streichen und die 2 Teile danach wieder aufeinander zu schichten. Zum dekorieren haben wir ein bisschen Schokoladen Kuvertüre genommen um die Erdbeeren und Himbeeren zu fixieren und dann noch mit ein paar Tüpfelchen Sahne zu verschönern!

Uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt und wir wünschen viel Spass beim Nachbacken!

Um ehrlich zu sein hast du es mir diese Woche sehr leicht gemacht, denn diese Kuchen musste Schnatti Junior 1 diese Woche für die Schule backen. die kinder hatten nämlich die Aufgabe Kuchen oder Kekse zu backen um zu lernen wie man richtig misst und wiegt. 🙂 Die Ideen kamen alle von Schnatti Junior 1!

Was sonst noch so passiert ist….

Ich hatte dir doch von den Bäumen erzählt die 2 farbig Blühen im Frühling! Jetzt ist es auch endlich diese Woche soweit das sie endlich alle in voller Blüte erstrahlen, und hier der Beweis!

Diese Bäume blühen zu einer hälfte in weissen Blüten und zur anderen Hälfte in dunklem pink! Toll, was, und davon gibt es hier ganz viele!

Diese Woche wird bei uns zur Lego Woche erklärt… Bei uns herrscht im Moment der Lego Wahnsinn und Schnatti Junior eins und 2 meinen alle Dinge die wir haben nach Anleitung Aufzug bauen! sie sind auch immer noch sehr Fleiß daran das zu schaffen und um dem ganzen ein bisschen Unterstützung zu geben ist Herr Schnatti auf die tolle Idee gekommen erstmal alle Legasthenie nach färben zu sortieren, ist nämlich viel einfacher so etwas zu finden!

IMG_0360

und so sieht es dann aus!

Diese Woche hatte ich dann auch noch unerwarteten Besuch in einer Paprika! Ich hatte nichts ahnend eine Paprika schneiden wollen, die ich wohlgemerkt am Vortag schon angeschnitten hatte und siehe da, eine kleine Schnecke hatte sich verirrt. Nun weiss ich natürlich nicht ob sie schon die ganze Zeit in der Paprika geschlafen hatte oder ob sie im Gemüsefach schon eine Wanderung hinter sich hatte und eventuell aus dem Salat oder sonst woher gekommen ist……

IMG_0358

Der Überraschungskuchen von Olafine Junior 2 sieht übrigens sehr lecker aus, muss ich mal nebenbei so bemerken!

Diese Woche haben wir nun auch endlich ein bisschen besseres Wetter und auch endlich wieder angefangen Softball zu spielen. Das ist immer sehr lustig wobei es gestern für einen Mitspieler auch sehr sehr schmerzhaft war. Ihm ist leider einer der Bälle aufs Gesicht, zum Glück aber unters Auge gefallen weil er von der Sonne beim Fangen geblendet wurden ist. Wie du weisst sind Softball nicht wirklich soft sonder sehr hart 😦 Das ganze musste dann auch noch mit 7 Stichen genäht werden, war kein schöner Anblick! Auf dem nach Hauseweg hatte ich dann auch noch fast einen Fahrrad Unfall, konnte aber dann doch noch rechtzeitig bremsen, wobei mein Hinterrad ganz schön in die Luft gesprungen kam und ich mir die Wade weh getan habe. Also alles in allem sollten wir vielleicht ein bisschen vorsichtiger sein, obwohl Sport ja auch immer wieder Spass macht! Der nach Hause weg betrug dann auch wieder locker 15 km auf dem Fahrrad. Ich habe ganz schön Muskelkater heute früh!….

So nun muss ich putzen und weiter nach unserem Urlaub suchen, den wir für diesen Sommer immer noch nicht gebucht haben bezw noch nicht mal wissen wo wir hin wollen….

Heute nachmittag kommen Tante Schnatti 1 und 2 zu Besuch und bleiben bis Mittwoch. Wir freuen uns schon auf ein paar spannende Tage!

Achja muss mir ja noch eine Aufgabe ausdenken….Hm, Fotos machst du ja auch so gerne … Ich möchte gerne das du diese Woche etwas super kreatives aus eurem vorhanden Lego baust und mindestens 100 Steine verbaust und das mit mindestens 5 verschiedenen Farben. Das Gebilde sollte mindestens 10cm hoch sein und man sollte natürlich erkennen was es ist. Da du gerne Fotos machst möchte ich das ganze mit mindestens 10 Fotos verfolgt dargestellt bekommen! (also die einzelnen Bauphasen….)

Viel spass beim bauen!

Sei lieb gegrüßt und hab jeden Tag ein lächeln auf den Lippen!

Deine Schnatti

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lucy

Salute Olafine!

Was für ein schöner Beitrag letzte Woche, und zum gegebenen Anlass natürlich auch die Begrüßung!

Lucy und ich hatten eine sehr anstrengende Woche! Wir hatten viele Aufgaben zu bewältigen aber ich denke wir haben es geschafft! Hier unser Ergebnis für die Herausforderung!

IMG_0229

Das Bild erfüllt alle 3 Aufgaben auf einen Schlag! Lucy klettert in einem Baum, ein ungewöhnlicher Ort zu Lesen und sie liest auf Seite 342 was Nummer 42 beinhaltet! Da staunst du was? Mann nennt das auch German efficiency!

IMG_0228

noch der genau Beweis für die Seitenzahl

IMG_0225

und das es auch wirklich ein Baum war in dem Lucy gelesen hat!

Was sonst noch so passiert ist!

Letztes Wochenende haben wir unseren Garten wieder auf Vordermann gebracht, nachdem unsere mobile Garage am Freitag repariert wurde. Schnatti Junior 2 und Herr Schnatti sind mit der mobilen Garage zum Baumarkt und zur Autowaschanlage gefahren, während Schnatti Junior 1 und ich mit dem Fahrrad dahin gefahren sind. Man muss dazu bemerken unsere mobile Garage hat nur 2 Sitze…

Nachdem wir da ganz schön viel eingekauft hatten sind Schnatti Junior 1 und 2 noch auf einer Geburtstagsparty gewesen. Da war ein lustiger Alleinunterhalter der auch wirklich lustige Witze erzählt hat, wobei ich mir nicht immer so sicher war das alle Kinder die verstanden haben. Gelacht wurde aber trotzdem. Er hatte sehr viele Probleme mit seiner Hand, welche wirklich nicht machen wollte was er vor hatte und meinte dann zu den Kindern, das er sich doch eine neue kaufen sollte. Er meinte es würde wirklich gute Hände im Second Hand shop geben…. Große Hände, kleine Hände , Schöne Hände, gut erzogene Hände usw. ich fand das sehr lustig …

Sonntag war dann Gartenarbeit angesagt. Bildliche Erfolge:

Lucy war sehr fleissig und hatte alles in 3 Stunden erledigt….. Wir hatten alle sehr viel Spass dabei und sind auch sehr stolz darauf wie ordentlich unser Garten jetzt aussieht.

Dann haben wir diese Woche noch eine tolle Entdeckung gemacht, man kann sich hier bei uns Schmetterlinge als Haustiere halten bez. sie züchten. Fand ich echt toll! Man muss sich dazu ein Schmetterlingsnetz kaufen und dann mit einem Gutschein 5 Schmetterlings Babys kaufen. Diese verwandeln sich dann nach geraumer zeit in ihre Cocoons um nach weiteren 2 Wochen zu Schmetterlingen zu entfalten! Tolle Sache! Schnatti Juniors Freundinnen hatte das zu hause und du kannst ja erraten was wir uns als nächstes zulegen werden! Ich glaub das ist das einfachste Haustier was ich je gesehen habe!

IMG_0217

Nach unsere Diskussion über T-Shirts letztens haben Lucy und ich uns auch aufgemacht und die Anzahl von Herrn Schnatti zu zählen, sagenhafte 105 waren es, wobei es bestimmt noch ein paar mehr sind die so um herfliegen und die wir nicht gefunden haben…. Ich lag also mit 150 nicht ganz so weit weg, aber du mit 90 etwas näher dran….

Seit 2 Wochen trainiere ich jetzt auch für unseren 5km gemeinde Lauf und Lucy unterstützt mich dabei natürlich auch, durch ständiges motivieren doch noch ein bisschen eher aufzustehen und zum laufen zu gehen. Ich mag ja laufen eigentlich nicht so aber irgendwie macht es doch spass Ergebnisse zu sehen und zu wissen das man 5km joggen kann ohne gleich umzufallen. Der lauf ist dann am 15. Mai, wobei Schnatti Junior 1 und2 1 mile laufen und ich mich 5km bemühen muss. Herr Schnatti wird dann die Junioren tatkräftig unterstützen, da ich nicht denke das ich nach 5 km noch in der Lage bin 1 mile zu joggen…. Let’s see!

Dann haben meine 2 schlauen Junioren noch eine tolle neue Abendbeschäftigung entdeckt…

IMG_0234

Es wurde ausführlich darüber diskutiert ob man denn seine Sachen sehen könnte oder nicht und ob sich die Waschmaschine als nächstes rechts oder linksrum dreht…. na wenn wir sonst nichts besseres zu tun haben!

Zum Nähen bin ich diese Woche leider wieder nicht gekommen und das wir bestimmt auch noch ein bisschen dauern da meine Studentinnen alle in den nächsten 2 Wochen Prüfungen haben und ich einige Extrastunden geben muss und ihnen den Stress und die Angst aus den Segeln nehmen muss. Danach sollte es dann hoffentlich wieder mehr zeit geben!

Nun zu deiner Wöchentlichen Herausforderung…

Da ich weiss wie gerne du liest und das du viele Bücher hast, hätte ich gerne gewusst wie viele Bücher du bez. ihr im Haus habt! Ich weiss das wird bestimmt nicht so einfach sein das zu zählen aber irgendwas wirst du dir schon einfallen lassen! 🙂 Viel Spass beim zählen!

Nächstes mal bekommst du wieder eine kreative Aufgabe, versprochen!

Sei nun ganz lieb gedrückt und gegrüßt, bis zum nächsten Beitrag!

Let the sunshine in your heart…..

Dein Schnattertrinchen

 

 

 

 

 

 

FERIEN

Liebe Olafine,

ja auch wir haben nun seid einer Woche Ferien, aber ob ich das Urlaub nenne wage ich zu bezweifeln. Wir haben bis jetzt jeden Tag voll ausgenutzt und Schnattertrinchen Junior 1 und 2 wollten garüberhauptnicht müde werden.

Aber erstmal zu deinem lustigen Kurzbeitrag und dem Erfüllen deiner Aufgabe. Die Tür sieht wirklich gut aus und ich finde es richtig schön das du nicht genäht hast sondern dich anderweitig künstlerisch gezeigt hast! Toll.

Diese Woche wie schon zuvor gesagt ist sehr vollgepackt mit tollen Kinderbeschäftigungen. Am Freitag haben wir eine tolle Radtour von fast 22 km gemacht, wobei Schnattertrinchen Junior 1 und 2 sowie Herr Schnatti am Ende mit einem leckeren Eis belohnt wurden.

Am Samstag wollten wir dann unsere mobile Garage für den TÜV vorbereiten, da diese ja im Winter leider den Saft ihrer Batterie verloren hat. Weisst du eigentlich was unsere mobile Garage ist? Ich bin mir nicht sicher ob ich dir davon schon erzählt habe. Nun ja nachdem wir es nicht geschafft haben, trotz fremdstarten diese in gang zu setzen viel das ganze ins Wasser und wir müssen uns eine Werkstadt suchen, welche die Batterie vor Ort austauschen kann. Wir haben uns jedoch nicht ärgern lassen und sind einfach schwimmen gegangen.

Sonntag haben wir kurz entschlossen unsere Nachbarn zum Kaffee einzuladen. Die sind auch sehr gerne gekommen, nennen wir Sie mal Familie Italia… Also Familie Italia hat dann auch noch einen selbst gebackenen Kuchen mitgebracht, der war noch warm und sehr lecker. Italia Junior 1,2 und 3 sind sehr lustig und im alter von Schnattertrnichen Junior 1 und 2. Die beiden Herren Schnitt und Italia meinten dann nach dem Kaffeetrinken sie würden jetzt ein bisschen mit den Junioren rausgehen und Drachen steigen… gesagt getan, nach ca 20 min habe ich eine Whats app bekommen, „der Drachen hängt in der Lampe fest, Herr Italia kommt eine Leiter holen… “ IMG_9814Ach herrjemine….. Frau Italia und ich machten uns dann nach weiteren 20 Minuten auch auf den weg, da noch nach einer Gabel und Paketklebeband gefragt wurde. Diese Gabel wurden dann an einen Besenstiel befestigt und nachdem Herr Schnatti auf der Leiter hochgeklettert war, sich noch ca 1 m an dem Lampenpfosten hochgezogen hatte und mit dem BesenGabelGebilde ein bisschen herumgefuchtelt hat, war nach ca 1 Stunde der Drachen wieder unten. Das ganze geschah zur Belustigung der dort wohnhaften Nachbarn, welche nach 45 mit einem weiteren Besenstiel angepeilt kamen und versuchen wollten zu helfen. So nun mussten aber die vielen Besenstiele Leiter, Drachen, Bälle (die waren auch mit auf der Wiese) alles wieder nach Hause getragen werden…. ach war das ein spass! Danach gab es noch sehr originell zum Ostersonntag Pizza vom Pizzaladen um die Ecke.. alles in allem ein gelungener Ostern Sonntag!

 

Montag waren wir wegen schlechtem Wetter dann gleich nochmal schwimmen.

Dienstag hatte ich Tickets für den Zirkus gebucht, welchen wir mit Familie Italia besuchten um anschliessend im Regen- Sturm wieder nach Hause zu laufen bezw in ein naheliegendes Restaurant zu gehen.

Auch am Mittwoch gab es Ganztagsbeschäftigung für die Junioren – Gymnastik von früh bis Nachmittag! Aber nicht das du jetzt denkst das Schnatti Junior 1 und 2 danach müde waren – ach wo – putz munter und zu Hause gleich noch ein bisschen weiter geturnt.

Donnerstag ging es zu den fabelhaften Zauberfehen ins Theater. Das war schon etwas tolles! Schnattertrinchen Junior 1 liebt es ja diese Bücher zu lesen und das am liebsten die ganze Nacht ! Da war die Freude natürlich riesig groß als sie erfuhr das wir uns die Fehen in echt ansehen gehen. Danach waren wir dann noch im Regenwald Kaffee/Restaurant  6 Mädchen und 3 Erwachsene … was für ein Erlebnis!

Womit wir zum heutigen Tag kommen, welcher erst in 20 Minuten anfängt, aber da ich wahrscheinlich wieder nicht viel Zeit haben werde hatte ich mich kurzentschlossen noch dazu durchgerungen ein bisschen eher zu schreiben. Auf jeden Fall wollen wir heute vormittag ins Kino gehen. Wir waren noch nie mit Schnatti Junior 1 und 2 im Kino, also wird auch das ein Erlebnis – der Film – Minions. Kennst du den?

Was mich auch irgendwie gleich zu deiner Aufgabe bringt. Erzähle mir doch welcher dein Lieblingsfilm ist und warum es dein Lieblingsfilm ist!

Was mich wiederum gleich zum nächsten Punkt bringt, meine Aufgabe…..

Was würde ich mit auf eine einsame Insel nehmen auf der es alle Grundlagen wie Lebensmittel und Getränke gibt….

Also als erstes würde ich mindestens 3 Personen mitnehmen wobei ich mich gar nicht recht entscheiden kann wen….. damit bleiben ja nur noch 2 Sachen übrig. Vielleicht noch etwas Werkzeug wie eine Säge und einen Hammer und wahrscheinlich noch Strick. Man weiss ja nie…. Das ist das was mir so auf diesen ersten Gedanken einfällt! 🙂

PS Ostereier waren wir natürlich auch noch suchen und siehe da haben auch welche gefunden….

IMG_9749

So meine liebe Olafine nun müssen wir uns nur noch 4 Tage lang gedulden und können uns dann endlich in die Arme schliessen! Darum werde ich auch hiermit den Blogg für 1 Woche unterbrechen und allen Mitlesenden verkünden das der nächste Blogg von Olafine erst am 15. April erscheinen wird!

Bis dahin, bitte bestell schon recht viel Sonnenschein für uns! Wir freuen uns alle riesig!

Dein Schnattertrinchen!

 

 

 

Dankeschön & Bitteschön

Liebe Olafine!

Nun ist schon wieder Freitag und ich bin gerade fertig mit dem Putzen, habe schon eine Wäscheladung fertig, die 2. wartet schon drauf gewaschen zu werden! Endlich kann ich mich hinsetzten und meinen Beitrag schreiben!

Was für eine schöne Aufgabe du mir doch gegeben hast! Danke sagen ist so wichtig im Leben, aber genauso wichtig ist es dankbar zu sein! Ist es nicht fantastisch das es uns alle gibt und was wir alles haben und was wir alles machen können?! Das Leben schenkt uns so viel und ich glaube wir sind alle viel zu wenig dankbar dafür! (Und da schliesse ich mich auf jedenfalls mit ein!) Also hier meine Aufgabenbewältigung verbunden mit dem Wochenbericht!

Freitag – Ich bin sehr Dankbar, dir liebe Olafine das du mich in deinem Blog aufgenommen hast und das wir uns nun wieder mehr austauschen und gegenseitig erzählen, das haben wir in den letzten Jahren viel zu wenig gemacht aber seit wir miteinander bloggen, klappt das wunderbar! – „Danke liebe Olafine“

Samstag – Am Samstag hatten wir eine unerwartete Einladung zum Waffeln essen von Herrn Schnattertrinchens Arbeitskollegen. Dieser hat wahrhaftig 4 Kinder im Alter von 2 bis 7 und es ist immer ein Spass die Familie zu besuchen und mit allen einen schönen Nachmittag zu verbringen! – “ Danke W… für die leckeren Waffeln und den schönen Nachmittag“

Sonntag – Wir haben einen schönen Fahrradausflug gemacht, verbunden mit einem kleinen shopping trip und wir haben sagenhafte 5 Paar Schuhe gekauft… jeweils 1 Paar für Schnattertrinchen Junior 1 und 2 und 3 paar für mich 🙂 Der Dank diesmal ging an mein lieben Ehemann, Herr Schnattertrinchen, da er das Bezahlen übernommen hatte – “ Danke mein Mause, für die schönen Schuhe!“

 

Montag – Montag abends gehen wir immer gemeinsam zum Yoga, Herr Schnitt und ich, dafür haben wir einen netten jungen Mann der für uns die Kinder ins Bett bringt und ihnen etwas vorliest. Obwohl es diesmal nicht mit Yoga geklappt hatte, wir waren stattdessen schwimmen, hatten wir trotzdem einen netten Abend! “ Danke J… für deine Hilfe, ich wünsche dir noch einen schönen Abend“

Dienstag – Letzte Woche hatte ich mir meinen Rücken leider etwas verzogen, was dazu führte das ich diese Woche Dienstag einen Termin bei einer Osteopathin hatte, welcher mir ein bisschen den Rücken gestreckt hat und die Muskeln ein bisschen weich massiert – “ Thank you A…. for sorting out my back! “

Mittwoch – Mittwochs ist immer ein bisschen ein hektischer Tag, da ich den ganzen Tag arbeiten muss, nach der Schule hektisch zum Gymnastik Unterricht von Schnatti Jnr 1 und 2 flitzen und zwischendurch noch was zu essen vorbereiten muss. Nichts desto trotz gab es auch an dem Tag jemandem zu danken, in der Mittagskantine, dem netten Personal was mir das Mittagessen gibt – “ Thank you very much! “

Donnerstag –  Donnerstags nach der Schule ist bei uns immer schwimmen angesagt, und natürlich gebt es auch den netten Schwimmlehrer bei dem man sich für seine harte Arbeit bedanken kann “ Thank you M…. have a lovely evening! “

was uns wieder zum Freitag bringt, und ich mich doch nochmal bei dir bedanken möchte!

“ Danke Olafine für die tolle challenge, ich freue mich schon auf die für nächste Woche! “

So, ich hoffe das damit meine Aufgabe erfüllt wurde, und nun komme ich zum Rest des Beitrages 🙂

Ich habe diese Woche bim einkaufen diese tolle Karte gefunden, die vielleicht nicht ganz für dich zutreffend ist, aber für viele andere Menschen doch… ich fand sie lustig

IMG_9664

Vor 2 Wochen hatte ich dann auch endlich mal wieder Zeit zum Kochen, beziehungsweisse braten und mixen, dabei herausgekommen sind leckere Quarkkeulchen! Diese waren dann am Wochenende auch schnell verzehrt, vor allem mit Apfelmus beliebt und lecker!

 

Bei uns zu Hause ist nun auch endlich der Frühling eingezogen und da das Osterfest näher rückt, wobei ich noch nicht wirklich darauf eingestellt bin, habe ich gedacht ich verzücke dich noch mit ein paar bunten Blumen und Eiern…

Womit ich auch gleich zu deiner Wöchentlichen Aufgabe kommen möchte… Da wir nächste Woche schon Ostern haben, muss es schon etwas österliches sein, dachte ich mir! Vielleicht könntest du Jahr aus diesem Anlass deine Wohnungstür von aussen ein bisschen hübsch dekorieren, um auch deine Nachbarn ein bisschen in Osterstimmung zu bringen und vielleicht ein Lächeln auf deren Gesichter zaubern. Ich denke das diese Aufgabe auf jeden Fall machbar ist und du daran bestimmt Freude hast. Vielleicht könntest du mit Olafine Junior auch noch ein paar Eier färben oder dekorieren, je nach dem was ihr lieber macht und mit davon auch noch ein Bild schicken!

Ich wünsche dir hiermit ein frohes Osterfest, und natürlich auch allen anderen Olafinen!

Sei sonnig gegrüßt!

Bis bald

Dein Schanttertrinchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz oder Lang???

Hallo liebe Olafine,

das war ja mal wieder ein „kurzer “ Beitrag, aber wie immer ein gelungener! Über kurz oder lang musste ich auch des öfteren schmunzeln. Am Besten allerdings hat mir dein grünes Fahrrad gefallen… Ich wusste gar nicht das es grün ist! Finde ich gut! Unsere Familie steht ja da eher auf blau 😉 So zum Vergleich mein Fahrrad und das neue Geburtstags Fahrrad von Schnattertrinchen Junior 2 ….

 

Womit ich gleich zum nächsten Thema komme… die langersehnte Geburtstagsparty von Schnatti Jnr 2. Dieses Jahr hatten wir uns überlegt ob es nicht doch besser wäre einen kleinen Raum zu mieten, damit die lange Liste der Gäste auch genügend Platz zum tanzen hat. Kurz und knapp überlegt und siehe da der passende Raum, fußläufig von unserem Haus wurde auch gleich gefunden und gebucht! Die Einladungsliste war dann auch doch nicht übermässig lang sondern gut überschaulich, 10 Kinder durften kommen, und 10 Kinder sind auch gekommen! Schnattertrinchen Junior 1 und 2 hatten super viel Spass auf der Tanzparty, die natürlich auch ein Motto hatte. My little Ponys sollten es sein und war es letztendlich auch! Da ich der DJ und Party Spiele Organisator war musste ich mich natürlich auch entsprechend kleiden und hatte mir kürzlich dieses tolle T-Shirt zugelgt!

IMG_9584

Einen Kuchen gab es auch – natürlich in Regenbogenfarben um das Thema zu unterstützen!

IMG_9498

Das Lieblingsspiel aller Kinder war der sogenannte Luftballon Tanz. Man suche sich einen Partner der möglichst nicht kürzer oder länger als man selbst ist, suche sich dazu noch einen Luftballon und los gehts. Hände in die Höhe, Ballon zwischen die Stirn geklemmt und jetzt wird getanzt. Das Paar bei dem der Ballon zuerst runter gefallen ist, hat leider ausscheiden müssen. Wer sehr geschickt bis zum Schluss seinen Ballon zwischen sich und seinem Partner behalten hat, hat einen Preis gewonnen! Alles in allem eine gelungene Party mit viel Spass und Freunden!

Ein weiteres high light diese Woche war – die Waschmaschine, ich weiss ich weiss die war erst vor 2 Monaten kaputt, aber was solls, ist ja der Waschmaschine egal wie lange oder kurz das her war. Sie meinte sich nicht mehr drehen zu müssen um zu waschen , sondern einfach mal still zu bleiben. Also ich die Nummer vom Waschmaschinendoktor – ja der heisst wirklich so – rausgesucht und angerufen. Der freundliche ältere Herr meinte auch gleich, es dauert nicht so lange, er könnte in kürze vorbei kommen. Gesagt getan, er kam nach ca 2 Stunden vorbei und reparierte mir die Waschmaschine wieder! Der kann das echt gut. Hat  mir auch genau gezeigt welches Teil denn kaputt war es waren 2 Stifte die mit der Zeit zu kurz geworden sind, und sich abgenutzt hatten… Das Leben kann so einfach sein, aber warum einfach wenn es auch kompliziert geht! 🙂

Dann gab es diese Woche noch ein kleines Missverständnis mit  dem Gebrauch von Duschmittel. Schnatti Junior 1 und Junior 2 saßen in der Badewanne. Ich sagte ihnen sie sollen doch bitte diese Flasche Duschmittel zum waschen benutzen und sich ordentlich sauber waschen! Gut, ich ging zurück in die Küche um noch andere Dinge zu erledigen. Nach ca 5- 10 Minuten schaute ich dann nochmal nach den beiden, und sah das Schnatti Junior 1 fein brav den Rücken von Schnatti Junior 2 wusch. Bei näherem hinschauen merkte ich dann aber das Schnatti Junior 1 versuchte noch den letzten Rest Duschmittel aus der Flasche zu drücken. Ich überlegte kurz und meinte mich zu erinnern, das ich diese Flasche doch vor nicht allzu langer Zeit eingekauft hatte, um genau zu sein, vor 2 Tagen. Wie also kann es sein das da jemand versuchte den letzten Rest herauszuholen. Auf meine Nachfrage hin meinten die beiden dann, ich hätte doch gesagt sie sollen sich ordentlich mit diesem Duschmittel waschen, und das war alles was sie getan hätten, das dabei die Flasche leider auch gleich wieder lehr war, hätten sie gar nicht bemerkt. Es war doch so viel schöner Schaum in der Wanne!!! So viel Spass muss sein! 🙂

Diese Woche war dann auch noch World Book Day – womit auch die Lese Aufgabe von vor 2 Wochen verbunden war. Traditionell müssen sich hier im Schnattertrinchenland die Kinder in der Schule dann auch nach einem Buch verkleiden, bez. sich wie einen Figur aus einem Buch anziehen. In unserer Schule wurde das ein bisschen abgewandt. Die Aufgabe war sich ein Land auszusuchen und ein traditionelles Kostüm des Landes anzuziehen. Glücklicherweise waren wir dieses Jahr in Spanien und haben 2 tolle spanische Kleider gekauft welche Schnattertrinchen Junior 1 und 2 dann auch gleich anziehen wollten. Leider war das in anderen Familien nicht der Fall wie bei Facebook durch diesen lustigen Kommentar festgehalten wurde….

IMG_9586

 

Dazu muss man sagen das Argos immer einen sehr dicken Katalog hat und der in Form eines Buches gedruckt ist. Ich fand das sehr lustig wobei man denken könnte, diese Kinder fanden das nicht so lustig…. ( Diese Beitrag wurde übriges auch im öffentlichen Fernsehen gezeigt, nicht das du jetzt denkst das ich hier wildfremde Kinder poste, ohne das Einverständnis derer Eltern…)

So nun zu meiner Aufgabe. Natürlich gibt es auch bei uns im Haushalt Dinge die sich gerne selbstständig machen. Hier sind die wohl am meist gesuchtesten Schuhe im Haus… Man muss dazu sagen das ich nicht so oft Puschen anziehe, aber wenn ich sie dann mal anziehen will, muss ich sie immer erst suchen und das kann manchmal kürzer oder manchmal auch länger dauern…..

Das Objekt:

IMG_9576

Die Verstecke des Objektes:

 

Zu diesem Zeitpunkt muss ich auch noch ganz kurz mitteilen das die Ziele meines Jahres immer noch gut im Rennen liegen. Wir spielen im Moment fast jeden Tag Memory oder Double was zu einem Familien Liebling geworden ist, und ein Fotobuch hab ich auch schon fertig und gedruckt, das 2. ist fertig und muss nur bestellt werden, das 3. ist schon in Arbeit… und es ist gerade mal März, ach bin ich toll……

Und somit zum letzten Teil des Blogs, deine Aufgabe für diese Woche!

Suche dir einen leeren Blumentopf und etwas Erde. Nun ist dir frei überlassen, was du pflanzen wirst, aber es muss etwas sein, was in den nächsten 4 Wochen heranwachsen kann, das ist nämlich dann, wenn ich den Beweis in seiner ganzen Schönheit höchstpersönlich sehen möchte. Diese Aufgabe sollte bitte fotografisch protokolliert werden, und wenn möglich auch in den nächsten 4 Wochen ein kleines Update gepustet (autospell ist immer was lustiges – natürlich sollte es geposted werden ) werden, wenn möglich wöchentlich…..

Ach ich liebe diese kleinen Herausforderungen….

So nun muss ich mich ans putzen machen, danach werden noch Quarkeulchen gebraten… hmmmm lecker und dann kommt meine Freundin auf ein Käffchen vorbei.. Freitags ist doch der beste Tag der Woche… bis aufs putzen natürlich!

Hab einen sonnigen Freitag und eine supertolle Woche!

Dein Schnattertrinchen!