So viel Schnee und doch nicht genug!

Hallo liebe Olafine!

Nun endlich leider etwas verspätet mein Beitrag für diese Woche! Wir sind gestern Abend dann doch erst mit einer Stunde Verspätung gut wieder zu Hause angekommen, die Junioren todmüde ins Bett gefallen und und Herr Schnatti ebenso müde auch relativ schnell eingeschlafen….

Was für herrlichen Schnee wir in unserem diesjährigen Winterurlaub hatten!

Dieses Jahr war ein richtiger Ski Urlaub angesagt, den wir dann auch in einem richtig tollen Skigebiet in Österreich gemacht haben. Schnatti Junior 1 und 2 haben Skischule mit ihren 2 Freundinnen gemacht, die ebenfals mit in den Winterurlaub gekommen sind! Am Anfang der Woche war es natürlich ein heilloses durcheinander an der Skischule, da ja natürlich alle zur gleichen Zeit Ferien haben müssen, aber nach 2 Tagen hatte sich dann alles geregelt und alle hatten viel Spass. Da meine Ski Kenntnisse auch sehr zu Wünschen übrig lassen, habe ich ebenfalls 3 Tage bei einem lustigen Tiroler das fahren gelernt in einer ebenso lustigen Gruppe! Ihr solltet das auch mal probieren liebe Olafine!

Wir hatten viel Spass und viele lustige Episoden. Tränen haben wir allerdings über einen Griechischen Salat gelacht. Jeden Abend gab es ein leckeres 4 Gänge Menü! Davor hatten wir die Möglichkeit uns am Salatbüffet zu verköstigen was wir natürlich auch taten. Am Dienstag allerdings gab es auf dem Menü als 1. Gang einen Griechischen Salat, womit Herr Schnatti meinte, dann nähme er doch den, und lasse das Salatbüffet aus. Er hätte sowieso soviel am Nachmittag bei der Vesper gegessen und wäre nicht ganz so hungrig. Alle anderen haben wie immer sehr gut von dem Salat gegessen. Gesagt getan, Herr Schnatti bestellte sich den Griechischen Salat, welcher auf der Karte in Anführungsstrichen stand!

Tada….

IMG_2926

Ein sehr reichhaltiger Salat mit 1 Tomate, 1 Stück Gurke, 2 Paprika Ringen, 1 Olive und ein Stück Feta Käse. Du kannst dir sicherlich vorstellen wie wir anderen 3 in Gelächter ausgebrochen sind… Wobei wir im Nachhinein nochmal auf die Karte geschaut haben und doch wirklich feststellen mussten das alle Zutaten für diese Leckerei nicht im Plural sondern in der Einzahl auf der Karte standen, hätte Herr Schnatti nur richtig gelesen ….

Aber auch alle anderen Abende verliefen sehr lustig. Einen Abend gab es ein herrliches Dessert Büffet, welches Herr Schnatti sogleich in Begutachtung nahm und den servierenden Kellner, welcher wie ein aufpassender Hund daneben stand, fragte, wie oft er denn wieder kommen dürfe und ob denn zum Schluss noch von allem etwas da wäre oder er sich nicht doch lieber gleich etwas mit zum Tischen nehmen solle! Der Kellner versicherte aber, es gibt ausreichend und er könne so oft wie er möchte das Büffet besuchen! Einfach nur super lecker!

Reading Challenge

Schnatti Junior 1 und 2 sowie die Freundinnen hatten über die Ferien eine Lese Herausforderung! Die Aufgabe war an einem ungewöhnlichen Ort zu lesen und zu erläutern warum es denn so toll ist genau da zu lesen! Tolle Aufgabe welche auch mit viel Spass erledigt wurde, hier ein kleiner Auszug….

Was für ein Spass immer noch ein und noch ein und noch einen ungewöhnlichen Ort zu finden, und das Buch natürlich suchgleich parat haben!

Was mich gleich auf eine Idee bringt, dir diese doch so schöne Aufgabe zu geben! Diese Woche, ich hoffe du schaffst das noch, mach ein Bild von dir ( du kannst ja das Buch for dein Gesicht halten um nicht zu viel von dir preis zu geben) an einem sehr ungewöhnlichen Ort, wie du liest, und warum es dir da soviel Spass macht, dort zu lesen!

Nun zu der Lösung meiner Aufgabe. Ich habe natürlich die beste Superkraft die es gibt!

Wenn ich in Gegenwart eines noch so traurigen, nicht gut gelaunten oder weinendem Kind auftrete dauert es normaler weise nur wenige Sekunden bis diese kleine Wesen sein lachen wieder gewinnt und mit mir ein Späßchen macht. Es ist egal wo, wie oder was passiert, ich schaffe es immer wieder die kleinen Sprösslinge zum Lachen zu bringen. Da ich ja nun nicht einfach wildfremde Kinder Fotografieren oder sogar filmen kann und das hier posten darf, ist die Aufgabe etwas schwierig bildlich darzustellen! aber um dem ganzen ein wenig gerecht zu werden bekommst du das!

IMG_9466

Schnattertrinchen schafft es immer dich zum lachen zu bringen!

So nun stapelt sich bei mir hier in der Küche die Wäsche von einer Woche Urlaub, man denkt gar nicht was sich da so alles ansammelt, und einkaufen war ich auch noch nicht. Darum wird es diese Woche leider nur so ein kurzer kleiner Beitrag!

Um nochmal kurz auf deinen Beitrag von letzter Woche einzugehen, all diese Tischmanieren die ihr habt ist doch der Hauptgrund warum wir Euch besuchen kommen, alles so herrlich lustig und und unkompliziert! 🙂 Das wird ein Spass! Wir müssen dann nur hinterher wieder lernen uns zu Hause zu benehmen! Hihihi

Ich wünsch dir noch eine tolle restliche Woche!

Lass die Sonne in dein Herz!

Dein Schnattertrinchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “So viel Schnee und doch nicht genug!

  1. Schnattertrinchen schreibt:

    Das bleibt dir überlassen wie du das toppst…… 🙂 es muss ja nicht so ein kalter dort sein!! Du hast glaube ich noch nie eine richtige Ski Jacke angehabt… die haben sehr praktische Taschen, auch am Rücken! Normalerweise für die Handschuhe gedacht, glaube ich aber ich habe es mal eben als kleine Bibliothek genutzt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s